ERGÄNZUNGSRATGEBER FÜR DEN MUSKELAUFBAU

ERGÄNZUNGSRATGEBER FÜR DEN MUSKELAUFBAU

Was genau braucht man, um Muskelmasse aufzubauen? Wir haben einen Leitfaden für Nahrungsergänzungsmittel zusammengestellt, mit denen du auf sichere und nachhaltige Weise Muskeln aufbauen kannst.

WAS BRAUCHT DER KÖRPER, UM MUSKELN AUFZUBAUEN?

Die meisten Menschen wissen, dass der Körper Eiweiß braucht, um Muskeln aufzubauen. Aber das ist bei weitem nicht das ganze Bild. Um Muskelmasse und Kraft aufzubauen, musst du deinen Körper konsequent mit Wasser, Nährstoffen und Kalorien versorgen. Unser Leitfaden für den Muskelaufbau kann dir bei der Entscheidung helfen, welche Nahrungsergänzungsmittel für dich und deine Ziele geeignet sind.

Wasser: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft deinem Körper, härter zu trainieren, sich schneller zu erholen und die Nährstoffe aus der Nahrung und den Nahrungsergänzungsmitteln, die du brauchst, tatsächlich aufzunehmen.

Kohlenhydrate: Eiweiß ist nicht der einzige Makronährstoff, der zum Muskelaufbau beiträgt. Kohlenhydrate sind eine nützliche Quelle für Glykogen (der Lieblingsbrennstoff des Körpers). Wenn du also genügend Kohlenhydrate in der richtigen Menge isst, kannst du dein Training vorantreiben und dich schneller erholen.

Aminosäuren: Eiweiß besteht aus Aminosäuren, und die sind alle wichtig für das Muskelwachstum. Die essentiellen Aminosäuren sind diejenigen, die dein Körper nicht selbst herstellen kann, also musst du sie über deine Ernährung aufnehmen. Eiweiß und Aminosäuren helfen beim Aufbau und der Reparatur von Muskeln und unterstützen alle Körpersysteme wie Knochen, Hormone und Enzyme.

Beta-Alanin: Diese nicht-essentielle Aminosäure kann helfen, Krämpfe und Muskelkater nach harten Krafttrainingseinheiten abzufedern, sodass du effektiver und häufiger trainieren kannst.

Magnesium: Dein Körper braucht eine Reihe von Mikronährstoffen, um Muskeln aufzubauen, aber Magnesium ist einer der wichtigsten. Magnesium hilft deinen Muskeln, sich zu entspannen (deshalb ist es auch oft in Erholungspräparaten enthalten).

Vitamin D3: Das „Sonnenscheinvitamin“ ist wichtig für dein Skelettsystem, aber auch für den Muskelaufbau, da es mit anabolen Hormonen wie Testosteron in Verbindung steht.

DIE PYRAMIDE DES MUSKELAUFBAUS

Bevor wir uns mit den besten Nahrungsergänzungsmitteln für den Muskelaufbau beschäftigen, lass uns noch einmal die Pyramide des Muskelaufbaus betrachten.

Training: Krafttraining ist der Reiz, der deinen Körper in einen adaptiven Zustand versetzt und neues oder stärkeres Muskelgewebe entstehen lässt.

Ernährung: Was du isst und trinkst (einschließlich Nahrungsergänzungsmittel), unterstützt deinen Körper beim Training und in der Erholungsphase.

Erholung: Ruhe und Erholung sind Schlüsselelemente der Pyramide, die deinem Körper die Möglichkeit geben, Muskeln zu reparieren und aufzubauen.

MUSKELAUFBAU MIT NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN UNTERSTÜTZEN

Deine Reise zu einem besseren Muskelaufbau sollte mit deinen Mahlzeiten und Snacks beginnen: Achte darauf, dass du zu jeder Mahlzeit eine Portion Eiweiß isst, und konzentriere dich auf magere Vollwertkost wie Geflügel, Meeresfrüchte, Fisch, Eier, fettarme Milchprodukte und vegane Eiweißquellen. Qualitativ hochwertige, gut untersuchte Nahrungsergänzungsmittel können jedoch einen großen Unterschied machen.

3 WICHTIGE GRÜNDE FÜR DEN EINSATZ VON NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN ZUM MUSKELAUFBAU

#1 Bequemlichkeit: Proteinshakes, BCAA-Getränke und All-in-One-Regenerationsformeln sind sehr praktisch, vor allem, wenn du vom Fitnessstudio ins Büro gehen musst oder einen vollen Terminkalender hast.

#2 Kostengünstig: Protein-Nahrungsergänzungen sind eine sehr kostengünstige Art, hochwertiges Protein zu konsumieren, sie sind lange haltbar und müssen nicht extra zubereitet werden.

#3 Vollständigkeit: Protein-Nahrungsergänzungen sind für sportliche Ziele entwickelt worden und enthalten vollständige Aminosäureprofile, genaue Mengen an Kohlenhydraten und zusätzliche Nährstoffe.

DEINE TOP 5 ERGÄNZUNGEN FÜR DEN MUSKELAUFBAU

#1 Kreatin

Kreatin-Monohydrat ist eines der am besten erforschten Sportnahrungsergänzungsmittel der Welt. Es unterstützt den Körper bei intensiven Anstrengungen während des Trainings (z. B. beim Gewichteheben) und kann dir helfen, Kraft und Masse zu gewinnen. Mikronisiertes pharmazeutisches Kreatinpulver ist rein und qualitativ hochwertig, sodass es für dich sehr einfach ist, Kreatin täglich einzunehmen.

#2 Whey und Reis-Protein

Wenn du ein hochwertiges Eiweißpulver, wie Reisprotein, findest, das dir schmeckt, wird es deine tägliche Ernährung mit ausreichend Eiweiß und ausgewogenen Aminosäuren revolutionieren. Ein gutes Eiweißpulver sollte mehr als 25 g Eiweiß pro Portion enthalten und nur wenige Extras haben. Schau hier dir das gesamte Sortiment an Proteinpulvern von Supz an.

#3 All-in-One-Proteinshake

Wenn du ein Eiweißpulver mit Kohlenhydraten und gesunden Fetten suchst, solltest du ein All-in-One-Proteinprodukt verwenden, das Eiweiß, Kohlenhydrate, Kreatin, Leucin und Zink kombiniert – alles, was du für einen Erholungsschub nach dem Training brauchst.

#4 Beta-Alanin

Diese Aminosäure puffert Milchsäure und trägt dazu bei, deine muskuläre Ausdauer während des Trainings zu verlängern. Beta-Alanin ist in Kapseln oder als Pulver erhältlich, in einem optimalen Verhältnis von 11:1 von Beta-Alanin zu L-Histidin.

#5 BCAA

Die drei mehrkettigenkettigen Aminosäuren sind entscheidend für den Muskelaufbau. Wir empfehlen dir, vor, während oder nach dem Training einen BCAA-Drink oder BCAA-Kapseln aus vegane Aminosäuren einzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.